Kreditkarten Vergleich

Das Angebot kostenloser Kreditkarten ist mittlerweile schon so groß geworden, dass ich nachfolgend die bekanntesten Kreditkarten in einem Vergleich vorstellen will. Dabei habe ich darauf geachtet, dass alle Kreditkarten — sei es eine VISA Karte oder eine Master Card — vollständig kostenfrei sind. Sie sind also ohne laufende monatliche oder jährliche Gebühren.

Dennoch gibt es bei kostenlosen Kreditkarten wesentliche Unterscheidungsmerkmale, wie die Jahresgebühr, den Kreditzins, Gebühren bei der Bargeldabhebung sowie Gebühren für den Auslandseinsatz. Sie sind im Kreditkarten Vergleich übersichtlich aufgeführt. Ich werde sie zudem nachfolgend im Detail erklären.

Am Schluss stelle ich schließlich einige Anbieter wie die Advanzia Mastercard „Gebührenfrei“ oder die DKB VISA Card etwas genauer vor, sodass du schon einmal einen genaueren Überblick über die einzelnen Unterschiede der zahlreichen Angebote bekommst.

Die Jahresgebühr lässt sich mit den nachfolgend genannten Kreditkarten vollständig einsparen. Bei anderen Anbietern mit dieser Gebühr werden häufig zusätzliche Leistungen oder Rabatte geboten, die sich aber nur in einigen speziellen Fällen wirklich lohnen. In einigen Fällen kann es aber sein, dass durch die Jahresgebühr auch geringere Kreditzinsen berechnet werden, was sich bei höheren Umsätzen schnell als Vorteil erweisen kann.

Der Kreditzins lässt sich nur vermeiden, wenn die Rechnungen pünktlich beglichen werden. Da bei vielen Kreditkarten das Zahlungsziel fast zwei Monate beträgt, kann es hier schnell passieren, dass man zu dem Termin vergisst pünktlich zu überweisen. Dann werden sofort Sollzinsen für alle Tage seit dem Einkauf fällig. Der Umstand, dass einige Anbieter automatisch den Mindestbetrag vom Konto per Lastschrift einziehen, sollte nicht dazu verleiten, den Kreditrahmen ungebremst auszunutzen.

Die Gebühren bei der Bargeldabhebung am Geldautomaten fallen häufig in Deutschland an. Wer im Ausland Geld bezieht, kann mit den Kreditkarten an den Automaten mit dem entsprechenden Symbol hingegen meist kostenlos Bargeld beziehen. Ausnahmen stellen hier meisten die bankeigenen Automaten dar, die regelmäßig gebührenfrei sind. Zu beachten ist jedoch, dass bei Bargeld-Abhebung die Sollzinsen meist sofort anfallen und nicht erst mit der nächsten Rechnung. Beim Einkauf im Ausland fallen zudem häufig Auslandsgebühren an, die bis zu 2 Prozent des Umsatzes betragen können.

DKB Cash mit kostenloser VISA Karte

Meine umfangreichen Erfahrungen mit der DKB Visa-Kreditkarte habe ich in einem gesonderten Artikel beschrieben. Positiv kann ich neben den günstigen Konditionen und dem Guthaben-Zins auf der VISA-Karte vor allem den kostenlosen Bargeld-Zugriff hervorheben, der selbst im letzten Winkel Kambodschas möglich ist. Damit ist die DKB VISA Karte eine Kreditkarte, auf man sich blind verlassen kann.

Kartengebühren Preise

0,- Euro

Kontoführung Internet-Konto

0,- Euro

weltweit mit der DKB-VISA-Card an Geldautomaten abheben

0,- Euro

DKB-VISA-Card plus Partnerkarte

0,- Euro

Girokarte plus Partnerkarte

0,- Euro

Kontoauszug und Kreditkartenabrechnung monatlich online

1,05% p.a.

Zinsen auf der DKB-VISA-Card, Zins variabel
ab dem ersten Euro
Guthaben täglich verfügbar

0,5 % p.a.

Zinsen auf dem Internet-Konto, Zins variabel

7,9 % p.a.

Dispozinsen, vierteljährliche Abrechnung, Zins variabel 
bis zu 1.000 Euro Sofort-Dispo

bis zu 15%

(Stand: April 2013)

Erfahrungsbericht zur DKB Bank lesen

Barclays New VISA Kreditkarte

Die Barclays Bank lockt mit besonders vielen verschiedenen Kreditkarten, die allerdings nicht alle kostenlos sind. Für die New VISA fallen keine Jahresgebühren an, doch dafür sind die Sollzinsen für den Kredit relativ hoch. Positiv ist hingegen der geringe Mindestbetrag, der monatlich fällig wird. So können hier lediglich Raten in Höhe von 15 Euro überwiesen werden, während andere meistens mindestens 30 Euro verlangen.


Kartengebühren Preise
Jahresbeitrag 1. Jahr € 0,-
Jahresbeitrag in den Folgejahren € 0,-
Sollzinssatz (veränderlich) 17,30%
Effektiver Jahreszins 18,74%

(Stand: April 2013)

Genial Card der Hanseatic Bank

Die Hanseatic Bank fällt besonders durch ihre vielen Kooperationen mit bekannten großen Unternehmen wie dem Otto Versand, SNOGARD oder Karstadt auf. Ansonsten sind die Konditionen der VISA-Kreditkarte eher durchschnittlich — ebenso wie die Kreditzinsen.

Kartengebühren Preise
Jahresgebühr 0,00 €
Ersatzkarte (Verlust, Namensänderung) 9,00 €
PIN Ersatz (nur soweit der Kunde die Ersatzbeschaffung zu vertreten hat) 9,00 €
Bargeldabhebungen an Geldautomaten innerhalb der Eurozone 3% vom abgehobenen Betrag (mind. 5 €)
Bargeldabhebungen an Geldautomaten außerhalb der Eurozone 3% vom abgehobenen Betrag (mind. 5 €)
Kursaufschlag für Karteneinsätze außerhalb der Euro Zone 1,75%
Aufwendungsersatz für Neuzusendung des Kontoauszuges (Zweitauszug) 5,00 €
Sollzins (veränderlich) 15,62%
Effektiver Jahreszins 16,90%

(Stand: Oktober 2012)

Klick für weitere Informationen zur GenialCard.

Advanzia Gebührenfrei MasterCard Gold

Meine persönlichen Erfahrungen mit der Mastercard Gold habe ich bereits in einem eigenen Artikel beschrieben. Nachfolgend möchte ich noch einmal kurz auf die entsprechenden Konditionen eingehen:


Jetzt kostenlos bestellen!

Kartengebühren Preise
Jahresgebühr (dauerhaft) 0,- Euro
Auslandseinsatzgebühr (weltweit) 0,- Euro
Bargeldabhebungsgebühr weltweit am Schalter/Bankautomat 0,- Euro
Rechnungsversand (Porto) 0,- Euro
Kreditzinsen/Kosten Preise
Sollzins auf Ihre Einkäufe (Begleichung des Gesamtrechnungsbetrages bei Fälligkeit) 0 %
Sollzins auf Ihre Einkäufe bei Nutzung der Teilzahlungsmöglichkeit, 19,94 % p.a. Effektivzins (variabel und bonitätsabhängig) ab Transaktionstag, nominal pro Monat 1,53 %
Sollzins bei Bargeldabhebungen, 24,44 % p.a. Effektivzins ab Transaktionstag, nominal pro Monat 1,84 %
Überschreitung des Kreditrahmens zum Zeitpunkt der Monatsabrechnung um mehr als 3% mindestens jedoch um 50,- Euro 4,- Euro

(Stand: April 2013)

Persönlichen Erfahrungsbericht mit Advanzia Mastercard Gold lesen

Comdirect Girokonto und VISA Karte

Die Comdirect Bank zeigt sich mit dem bedingungslos kostenlosen Girokonto inklusive VISA-Karte äußerst kundenfreundlich. Die Zahlungen und Umsätze werden online transparent dargestellt und wöchentlich vom Girokonto beglichen. Auf den Wochenkredit der VISA-Karte selbst fallen keine Zinsen an, lediglich Dispo-Zinsen auf dem Girokonto, falls keine ausreichende Deckung besteht.

Kartengebühren Preise
Kontoführung kostenlos
girocard kostenlos
Visa-Karte (Bonität vorausgesetzt) kostenlos
Tagesgeld PLUS-Konto kostenlos
Depot kostenlos
Bargeld abheben im Inland
mit girocard / GeldKarte laden
kostenlos an rund 9.000
Geldautomaten der Cash Group1
Bargeld abheben im Ausland
mit Visa-Karte
kostenlos an allen Geldautomaten
mit Visa-Zeichen
Bargeld ein- und auszahlen in Filialen
der Commerzbank
kostenlos am Schalter
und Ein-/Auszahlungsautomaten
Sollzins Dispositionskredit 9,65 % p. a.
Geduldete Überziehung 14,15 % p. a.
Sollzinsen sind veränderlich und werden dem Girokonto vierteljährlich belastet.

(Stand: Oktober 2012)

Fazit

Fässt man die Angebote kostenloser Kreditkarten einmal zusammen, fällt auf, dass vor allem die Zinsen für die Kredite enorm unterschiedlich ausfallen. Sie schwanken zwischen 20 Prozent pro Jahr und 10 Prozent pro Jahr. Bei 1000 Euro macht das schnell einen Betrag von 100 Euro aus, die sich durch günstigere Konditionen sparen lassen. Wer hier nicht aufpasst, zahlt schnell die gesparten 20 Euro für die Jahresgebühr wieder drauf.

Ebenso unterscheiden sich die Zusatzleistungen nur selten. Beliebt sind Reiseversicherungen oder Rabatt-Angebote bei bestimmten Partnern. Wer hier wert auf bestimmte Angebote legt, sollte dennoch bei den Karten mit Jahresgebühr vergleichen, da hier teilweise attraktivere Leistungen wie reduzierte Selbstbeteiligung bei der Autovermietung zu finden sind. Ebenfalls beliebt ist das Miles and More Angebot der Lufthansa mit der passenden Kreditkarte. Für den Einzelnen kann sich dies durchaus rentieren.

Die Mehrzahl der Nutzer ist jedoch gut damit Beraten, ein Auge auf die Zinsen zu haben. Bei einem monatlichen Umsatz von 500 Euro Euro genügen schon 2 Monate im Jahr, bei denen man die Frist verpasst hat, um die Jahresgebühr über die Zinsen wieder draufzuzahlen.

Nützlich sind vor allem Online-Übersichten der aktuellen Umsätze. Während die Advanzia hier nur eine monatlich aktualisierte Sicht auf der Rechnung bietet, können bei Comdirect und DKB die Umsätze praktisch täglich nachverfolgt werden. Diese Transparenz hilft auch dabei die eigenen Finanzen besser im Griff zu behalten. Dabei hilft neben kostenlosen Kreditkarten auch ein kostenloses Girokonto.