Erfahrungen mit dem DKB Privatkredit

7

Ich habe letzte Woche meine Kreditkarten-Schulden auf einen günstigen Privatkredit der DKB umgeschichtet. Damit reduzieren sich die Kreditkarten-Zinsen von vorher bis zu 20 Prozent unter 5 Prozent. Da ich mein kostenloses Girokonto bereits bei der DKB führe und bisher sehr zufrieden bin (lies hier über meine Erfahrungen mit der DKB), lag diese Entscheidung natürlich nahe, auch deren Kreditangebot in Anspruch zu nehmen. Dennoch hatte ich mich auch woanders umgesehen und zum Beispiel eine Anfrage bei der Barclay’s Bank gestartet. Dort erhielt ich aber trotz niedrigen beworbenen Zinsen nur ein deutlich teureres Angebot. Vorab: Die DKB hat mich mit ihren Konditionen für das Privatdarlehen überzeugt. Doch nachfolgend etwas mehr zu meinen Erfahrungen.

Günstige Konditionen

Die DKB bewirbt ihren Privatkredit derzeit mit günstigen Zinsen von 4,7 Prozent (Stand April 2015, prüfe die aktuellen Konditionen direkt bei der DKB*). Diese sind zudem unabhängig von der Bonität des Kreditnehmers, sodass hier nach dem Antrag nicht auf einmal ungünstigere Kreditkonditionen zu erwarten sind. Ein weiterer Vorteil der DKB ist zudem die variable Tilgungsrate, sodass jederzeit Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten möglich sind. Als Zahlungstermin kann zwischen dem 15. und 30. des Monats gewählt werden.

Bei einem Kreditbetrag von zum Beispiel 5.000 Euro sind über 48 Monate regelmäßige Raten von 114,79 Euro erforderlich, sodass letztendlich 5509,92 Euro zurückgezahlt werden und der Kredit tatsächlich 509,92 Euro kostet. Wird er nur über zwei Jahre getilgt, steigt die Rate auf 219 Euro, die Kosten halbieren sich aber gleichzeitig auf nur noch rund 256 Euro.

Die Tilgungsdauer sollte abhängig von der eigenen Leistungsfähigkeit gewählt werden, sodass man sich sicher sein kann, dass die Rate jeden Monat problemlos gezahlt werden kann. Im Zweifel kann man einen Kredit lieber über eine etwas längere Laufzeit vereinbaren. Stattdessen sollte man öfter von den kostenlosen Sondertilgungen Gebrauch machen.

Um Kosten zu sparen, würde ich zudem die vorausgewählte, aber optionale Ratenschutzversicherung abwählen, die das Risiko von Arbeitslosigkeit, Unfall oder Tod absichern soll. Gerade bei relativ kurzen Zeiträumen und geringen Kreditbeträgen lohnt sich dieser Schutz kaum. Wer glaubt, ihn tatsächlich zu benötigen, sollte von einen Kredit besser ganz die Finger lassen.

Einfacher Kreditantrag für DKB-Kunden

Der Antrag für den Kredit* kann von Kunden mit DKB-Girokonto sehr einfach vorgenommen werden. Einfach im internen Bereich den Privatkredit wählen und das Antragsformular ausfüllen. Wer die DKB als Gehaltskonto nutzt, benötigt nicht einmal zusätzliche Gehaltsnachweise. Das ausgefüllte Formular landet schließlich als PDF mit allen Konditionen im internen Briefkasten und kann von dort ausgedruckt und an die DKB gesendet werden. Auch das sonst immer erforderliche Post-Ident-Verfahren entfällt für DKB-Kunden, weil es damals bei der Kontoeröffnung bereits durchgeführt wurde.

Wer noch kein kostenloses Girokonto bei der DKB besitzt, kann trotzdem den Antrag ausfüllen und von den Vorteilen profitieren*.

Wann macht ein Kredit wirklich Sinn?

Ich habe mich für einen Kredit bei der DKB entschieden, weil ich die aufgelaufenen Kredite auf meiner Advanzia Mastercard Gold und auf meiner Santander Sunny Card kostengünstig ablösen wollte. Alternativ hätte ich die Wahl gehabt, einen Teil meines Aktiendepots zu verkaufen und zur Tilgung zu verwenden. Tatsächlich erwarte ich mir aber in den kommenden Jahren eine bessere Performance am Aktienmarkt, sodass ich die mehr Rendite erwirtschafte als der Kredit an Zinsen kostet.

Wichtig war es zu prüfen, ob ich in der Lage sein werde, die monatlichen Raten zu bezahlen, weil hier nicht nur die rund 5 Prozent pro Jahr Zins anfallen, sondern auch die Tilgung. Da meine regelmäßige Sparrate aber stets über der aktuellen Tilgungsrate liegt, mache ich mir hier keine Sorgen.

Wichtig ist, dass man bei seinen Ausgaben einen Puffer einplant. Die Rate an die Bank muss in jedem Fall gezahlt werden, egal wie knapp man bei Kasse ist! Deshalb sollte man den Kreditbetrag immer nur so hoch wie wirklich erforderlich wählen und für die Laufzeit lieber etwas weniger Einplanen als man derzeit wirklich zahlen kann. Denn bei 2 bis 5 Jahren Laufzeit kommt immer irgendwas dazwischen.

Fazit

Letztendlich kann ich den Privatkredit der DKB empfehlen, weil er super transparent ist. Es fallen tatsächlich nur die Kosten an, die im Kreditrechner mit der Tilgungsrate genannt wurden. Mein Antrag wurde binnen einer Woche bearbeitet, bewilligt und ausbezahlt. Nach Eingang des Briefes in der DKB-Zentrale in Berlin erhielt ich eine unverbindliche Empfangsbestätigung per Email und zwei Tage später die Bestätigung zur Auszahlung.

Innerhalb des Onlinebankings ist der Kredit als separates Konto sichtbar, sodass hier jederzeit die aktuelle Höhe des Restkredites und die vergangenen Transaktionen einsehbar sind.

Zum Schluss bleibt mir nur noch darauf hinzuweisen, dass man ohne die notwendige Erfahrung von einem Kredit zum Investieren an der Börse eher absehen sollte. Wer hier falsche Entscheidungen trifft, kann sein gesamtes Kapital verlieren. Ich habe mich für den Kredit entschieden, weil ich selbst geprüft habe, dass ich die Raten auch tatsächlich immer begleichen kann. Ohne eine solche Prüfung ist jeder Privatkredit genauso schlimm wie Autofahren ohne Bremsen!

In jedem Fall kann ich verstehen, warum die DKB bei Finanztest für ihr Kreditangebot mit sehr gut gelobt wurde und in den meisten Umfragen auf den besten Plätzen landet.

Update (Mai 2015): Ich nutze das DKB Privatdarlehen nun seit über einem Jahr und bin mit der Abwicklung noch immer zufrieden. Bis heute habe ich keine günstigeren Angebote gefunden. Die Rate wird immer regelmäßig zum Monatsende vom Konto abgebucht. Gleichzeitig hat man auf dem separaten Kredit-Konto die Höhe des offenen Kreditbetrages stets im Blick. Auch die aufgelaufenen Zinsen werden hier immer transparent dargestellt.

Wenn du einen fairen Kredit benötigst, kann ich dir die DKB als auch mit Stand heute empfehlen.

Weitere Informationen zum Privatkredit direkt bei der DKB.*

7 KOMMENTARE

  1. Hallo,

    schöner Artikel! Ich kann die DKB auch nur wärmstens empfehlen.

    Hast du schon Erfahrungen mit dem Immobilienkredit gemacht?

    – Henrik

    • Selbst bin ich noch nicht bis zur Immobilienfinanzierung vorgestoßen. Wenn es mal soweit ist, werde ich aber mit Sicherheit berichten.

      Danke für dein Lob! 🙂

    • Das liegt damit zusammen, dass ich derzeit vollständig investiert bin. Deshalb nutze ich die Kredite, um zusätzliche Liquidität zu erhalten. Normalerweise tilge ich die Kreditkarten immer schrittweise mit dem Cash Flow. Da die Beträge dort aber im Moment etwas höher sind, wären mir die Zinsen zu teuer geworden. Deswegen habe ich das direkt in einen Ratenkredit umgewandelt.

      • Ist es nicht sinnvoller, bevor ich voll investiert bin, den Rücken frei zu haben und Dispo ( war bei einem anderen Blogger ) und Ratenkredite auf null zu setzen?
        Kreditkarte nutzen wir auch: 1. Fürs Internet
        2. Für Hotelübernachtung, mehr aber nicht und die Kreditkartensumme wird sofort am Monatsende beglichen.
        Übrigens ein kleiner Tip, wenn Firmen Kreditkarten akzeptieren gewähre Sie bei Barzahlung auch gerne ein Rabatt von 2 %. Ähnlicher Größe müssen Sie nämlich an das Kreditkarteninstitut abführen, da ist es schöner abend bar in der Kasse zu haben. Einfach mal fragen

      • Natürlich könnte ich die Kredite erstmal tilgen. Dafür müsste ich aber mein Depot teilweise verkaufen. Zudem sind die Konditionen günstiger als ich an Zinsen und Dividenden verdiene — abgesehen davon, dass ich Geld benötige um mich finanziell weiterzubilden. Der Kredit lässt sich quasi aus dem Cash Flow bezahlen und beliebig tilgen. Wenn ich also in ein paar Monaten das Geld frei habe, wird getilgt und fertig.

        Ansonsten nutze ich Kreditkarten gern als günstige Geldquelle. Es geht doch am Ende nur darum, was man damit anstellt.

  2. Moin allerseits.

    Hier sollte die Diba aber nicht vernachlässigt werden. Die haben auch einen Kredit wie die DKB für 5%.

    Aaaaber die haben auch das gleiche Produkt mit 1%. Also für 4%.

    Einzige Voraussetzung ist dass man ein Eigentum besitzt und davon die Grundsteuerbescheinigung vorzeigt.

    Nennt sich Wohnkredit. Ist aber ein normaler Konsumentenkredit mit der o.g. Bedingung.

    Später werden natürlich keine Rechnungen gefordert was man mit dem Geld angestellt hat.

    Man sollte sich natürlich nicht verplappern und sagen dass man das Geld für die Börse oder so nutzen will. Dann ist man selber Schuld.

    Auch Sondertilgung kostenlos soviel man will. Sogar alles zurück wenn man kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT